Pokal-Viertelfinale, weibliche Jugend D1

Pokal-Viertelfinale, weibliche Jugend D1: 

MTV Altlandsberg - HSV 8:33

 

Unsere HSV-Mädels gingen das Auswärtsspiel gegen den MTV Altlandsberg mit vollem Engagement an und ließ von Anfang an durchblicken, dass für den Gastgeber hier nichts zu holen ist. Auch die späte Anstoßzeit von 17.15 Uhr konnte unserer Mannschaft nichts anhaben. Durch schnelles Kombinationsspiel, einer perfekten Chancenauswertung sowie einer starken Abwehrarbeit ließen wir den MTV Altlandsberg nicht ins Spiel kommen. Schnell konnte sich unsere Mannschaft absetzen. Beim Stand von 11:1 (11Min.) nahm unser Trainerteam die Auszeit, um komplett durch zu wechseln. Altlandsberg war in der Folgezeit noch fünf Mal erfolgreich, aber der Vorsprung konnte bis zur Halbzeit gehalten werden. (6:16) Auch im 2. Durchgang legte unsere Mannschaft furios los. Sie konnte auf 26:6 davonziehen, ehe die nächste Auszeit genutzt wurde, um erneut zu wechseln. Es wurde weiter konzentriert gearbeitet und am Ende wurde das Spiel hochverdient mit 33:8 gewonnen. Beide Mannschaften wurden von ihren Fans lautstark unterstützt, was zu einer tollen Stimmung in der Halle beitrug. Ein Dankeschön von unserer Seite, auch an die fairen Gastgeber. Es war eine sehr ansprechende Leistung unserer Mannschaft. Nun sehen wir der Auslosung für das Halbfinale entgegen.

 

HSV: Angelina, Dajana, Hanna,Joana, Kim, Lea, Luna, Marie, Mia, Patricia, Sina, Sophie, Talia

« zurück zur Übersicht