8. Oster Cup weibl. Jugend D1

8. Oster Cup weibl. Jugend D1

Gespielt wurden 2 x 12 Minuten.

Die erste Halbzeit bei Manndeckung mit einem Goalcha – Ball (ein Quetsch- und Knautschball, der leicht zusammengedrückt, nicht springt und geprellt werden kann). Das war für alle teilnehmenden Mädchen eine technische und kräftezehrende Herausforderung, bei hohen Laufaufwand.

Die zweite Halbzeit wurde dann nach den Regeln des IHF – Regelwerks gespielt.

Nach einer kurzen Eingewöhnung fanden unsere Mädchen gut ins Turnier und konnten ihre Trainingsleistungen und die mannschaftliche Geschlossenheit nachweisen.  

Bei alle teilnehmenden Mannschaften war der spielerische Einsatz und Ehrgeiz sehr hoch sowie der Spaß beim Handballspielen anzumerken.

Durch die spielerische Steigerung unserer Mannschaft von Spiel zu Spiel in diesem Turnier und auch durch die lautstarke Unterstützung der Eltern hat unser Team einen sehr guten 2. Platz belegt.

Dieses erreichte Ergebnis ist ein guter Ansporn für unsere Mädels und auch für uns Trainer und Betreuer weiterhin unser Handballtraining effektiv zu gestalten und den Spaß am Handballsport zu fördern.

Wir möchten uns bei dem Organisationsteam der SG AC/Eintracht Berlin für die gute Durchführung dieses Turniers bedanken und freuen uns schon auf weitere Turniere. 

Dieser Bericht soll auch Ansporn für alle Jungs und Mädels sein, die Lust am Handballspiel haben. Gern kann man sich beim Handball Sport Verein Frankfurt (Oder) dazu melden.

« zurück zur Übersicht