3. Spieltag weibl. Jugend E1

Am 17.11. spielten wir gegen Altlandsberg sowie das Team aus Neuenhagen.
Im ersten Spiel sollte es gegen unsere Freunde aus Altlandsberg gehen. DiesesTeam kennen wir bereits seit der F2 und es waren immer sehr spannende Spiele. So sollte es auch dieses Mal sein.
Nach dem perfekten Saisonstart mit vier Siegen aus vier Spielen wollten wir natürlich unsere weiße Weste behalten.
So legten unsere Mädels auch los wie die Feuerwehr und führten bereits nach drei Minuten mit 4:0. Doch der MTV zeigte, dass er nicht ohne Grund in der Tabelle ganz oben mitspielt. Zur Halbzeit stand es dann 6:3 .
In Halbzeit zwei dann ein ähnliches Bild. Die ersten vier Tore erzielten wieder unsere Mädels. Jedoch ging nach einigen Auswechselungen der Spielfluss etwas verloren und so konnte unser Gegner das Spiel zum Schluss wieder spannend machen. Am Ende stand es dann 12:9 für den HSV.
In der zweiten Begegnung gegen Neuenhagen sollte es ein ähnlich schweres Spiel werden. Dank einer starken Abwehrleistung und einigen Paraden unserer Torhüterinnen konnten wir eine sehr starke 6:2 Halbzeitführung heraus spielen. Im zweiten Durchgang zeigten dann die Neuenhagener, die mit mehreren D-Jugenderfahrenen Mädels angereist waren, was sie drauf haben. Sie verlangten unserem Team einiges ab und es wurde bis zum Schluss gekämpft. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir dann einen hervorragenden 9:7 Erfolg verbuchen.
Diese beiden Spiele haben gezeigt, was in dieser Mannschaft steckt und wozu siefähig sein kann.
Nun heißt es weiter fleißig arbeiten und den Focus auf die nächsten Spiele legen.

« zurück zur Übersicht